Ihre Bewerbung

Ihre Bewerbungsdaten

Es handelt sich nicht um eine gültige E-Mail-Adresse

Bitte überprüfen Sie ihren Profil-Link.

Mit Klick auf „Jetzt bewerben“ werden Ihre Daten an das aufgeführte Unternehmen übermittelt. Sie akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.

Egal, ob Sie eine Stelle für den Berufseinstieg suchen oder bereits Berufserfahrung mitbringen:
Bei uns werden Sie fündig!

Informationen zur Stelle

Stelle:
ein/e Rechtsreferent/in (Volljurist/in)
Unternehmen:
fjp>media e.V.
Anforderungen:
Anforderungen - Zweites juristisches Staatsexamen - Grundkenntnisse im Medienrecht und Strafrecht sowie Bereitschaft zur vertieften Einarbeitung in die Materie - ausgeprägtes Interesse, idealerweise auch erste Berufserfahrungen im Bereich Medien, Digitalisierung und soziale Netzwerke - Fähigkeit zur verständlichen Darstellung rechtlicher Zusammenhänge für verschiedene Zielgruppen - Interesse und Sensibilität für gesellschaftliche und pädagogische Fragestellungen - hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift einschließlich der Fähigkeit zur Moderation und Präsentation - Grundkenntnisse von Struktur, Organisation und verwaltungstechnischer Arbeitsweise öffentlicher und freier Träger der Jugendhilfe, insbesondere im Land Sachsen-Anhalt - hohes Maß an Belastbarkeit und Eigenständigkeit sowie Flexibilität und Einsatzbereitschaft - Grundlegende Kenntnisse von Office-Anwendungen - PKW-Führerschein Klasse B
Aufgaben:
Beobachtung, Analyse und Bewertung von medien- und strafrechtlichen Phänomenen, Gefährdungspotentialen, rechtlichen Regelungen und gesellschaftlicher Veränderungen - Information, Auskunft und Beratung, Aufbau eines Online-Informationssystem insbesondere zu medien- und strafrechtlichen Grundlagen zu Bedrohung und Radikalisierung im Netz wie Hate speech und Fake news - Entwicklung von Handlungskonzepten, Erarbeitung von Expertisen, Stellungnahmen und Vorlagen für Politik und Verwaltung - Durchführung von Fachveranstaltungen mit eigenständiger Referenten- und Moderationstätigkeit - Evaluation medien- und strafrechtlicher Grundlagen inklusive Austausch mit relevanten Akteuren - Unterstützung der Geschäftsführung bei rechtlichen Fragen - Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation