Ihre Bewerbung

Ihre Bewerbungsdaten

Es handelt sich nicht um eine gültige E-Mail-Adresse

Bitte überprüfen Sie ihren Profil-Link.

Mit Klick auf „Jetzt bewerben“ werden Ihre Daten an das aufgeführte Unternehmen übermittelt. Sie akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.

Egal, ob Sie eine Stelle für den Berufseinstieg suchen oder bereits Berufserfahrung mitbringen:
Bei uns werden Sie fündig!

Informationen zur Stelle

Stelle:
Betreuungskraft (m/w/d)
Unternehmen:
Ambulanter Cottbuser Pflegedienst GmbH
Anforderungen:
Abgeschlossenes Orientierungspraktikum in einem Pflegeheim mit einem Umfang von mind. 5 Tagen Absolvierung einer Qualifizierungsmaßnahme bestehend aus drei Modulen (Basiskurs, 2-wöchiges Betreuungspraktikum und Aufbaukurs) mit einem Gesamtumfang von mind. 160 Unterrichtsstunden Regelmäßige Fortbildungen, die mindestens einmal jährlich eine zweitägige Fortbildungsmaßnahme umfassen Positive Einstellung zur Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen Gute Sprachkenntnisse Hohe Einsatzbereitschaft Kommunikationsfähigkeiten, Empathie- und Beziehungsfähigkeit Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Beobachtungsgabe, Wahrnehmungsfähigkeit Psychische Stabilität, Fähigkeit zur Reflexion des eigenen Handelns
Aufgaben:
Ihre Aufgabe ist es, die Bewohner zum Beispiel zu folgenden Alltagsaktivitäten zu motivieren und sie dabei zu betreuen und zu begleiten sowie die geplanten Aktivitäten zu organisieren: gemeinsames Malen, Basteln, Brett- und Kartenspiele, Kochen, Backen, Singen, Musizieren, Musik hören, Lesen, Vorlesen Handwerkliche Arbeiten und leichte Gartenarbeiten Haustiere füttern und pflegen, Fotoalben anschauen Anfertigung von Erinnerungsalben oder -ordnern Spaziergänge und Ausflüge Bewegungsübungen und tanzen in der Gruppe Besuch von kulturellen Veranstaltungen, Sportveranstaltungen, Gottesdiensten etc. Als zusätzliche Betreuungskraft sollen Sie den Bewohnern für Gespräche über Alltägliches und ihre Sorgen zur Verfügung stehen, ihnen durch ihre Anwesenheit Ängste nehmen sowie Sicherheit und Orientierung vermitteln. Betreuungs- und Aktivierungsangebote sollen sich dabei an den Erwartungen, Wünschen, Fähigkeiten und Befindlichkeiten der Bewohner orientieren.